David, 17, Berlin

david

Wie bist du zum Fundraising gekommen?

Eine Freundin hat mich auf diesen Job aufmerksam gemacht und auf der Suche nach einer neuen, spannenden Herausforderung kam mir dieses Angebot gerade recht.

Was waren deine Erwartungen an diesen Job?

Ich wollte gerne etwas erreichen und zwar nicht nur für mich, sondern auch meinen Teil dazu beitragen etwas Gutes zu tun und meine soziale Ader auszuleben.

Warum hast du den Job gemacht bzw. warum bist du noch dabei und wem würdest du den Job empfehlen?

Wenn ich eine neue Herausforderung annehme, dann auch zu 100 %. Ich gebe nicht schnell auf und schmeiße die Flinte ins Korn. Mittlerweile habe ich bereits eine Entwicklung durchlaufen und bin aktuell als Teamleiter aktiv.

Meiner Meinung nach sollte diesen Job jeder ausüben, der dazu bereit ist auch an sich selbst zu arbeiten und nicht sofort aufgibt.

Inwiefern hat dich die Tätigkeit im Fundraising verändert?

Ich habe mich auf jeden Fall weiterentwickelt, sei es im Bereich Selbstbewusstsein, kommunikative Fähigkeiten oder einfach nur den Punkt mehr Leichtigkeit im Leben zu sehen.

Hast du noch weitere Ziele in diesem Job oder wirst du zurückkommen?

Ich habe große Lust darauf mit Face2Face gemeinsam eine Kampagne in Hamburg aufzubauen, da ich davon überzeugt bin, dass auch Hamburg als Standort sehr gut funktionieren wird.

Wie lautet dein abschließendes Statement?

Ich werde noch eine ganze Weile dabei bleiben, möchte täglich dazu lernen und immer besser werden!